kulturkalender.org

Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf

Die Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf ist eines der bedeutendsten industriegeschichtlichen Baudenkmäler aus dem frühen 19. Jahrhundert im Märkischen Kreis. In den vergangenen Jahren hat sich die Anlage zu einem kulturellen Kristallisationspunkt erster Güte entwickelt, dessen Ausstrahlung mittlerweile einen überregionalen Charakter angenommen hat. Das Bauensemble wurde 1983 in die Liste der zu schützenden Denkmäler aufgenommen. Ab 1985 begann der Aufbau des Museums- und Künstlerdorfes. Neben mehreren Künstlerateliers befinden sich hier heute das Nadelmuseum mit angeschlossener Haarnadelfabrik und eine Gelb(= Messing)gießerei. Hier lässt sich im Rahmen von Vorführungen “hautnah” der Guss von Messingteilen nach historischem Vorbild miterleben. Ein umfangreiches museums- und umweltpädagogisches Programm rundet das Angebot ab. Für das leibliche Wohl sorgt das Café Barendorf. Haus A bietet die Möglichkeit für Innenveranstaltungen der unterschiedlichsten Art wie Ausstellungen, Workshops, Lesungen, musikalische Aufführungen... Eine besondere Bedeutung haben naturgemäß die Außenveranstaltungen, die in den Monaten Mai bis September jährlich Tausende von Besuchern anziehen. Eine ebenfalls auf größtes Publikumsinteresse stoßende Veranstaltung findet seit 1994 alljährlich am zweiten und dritten Adventwochenende im Dezember statt. Anlässlich des “Weihnachtliches Barendorfs” wird Kunst, Kunsthandwerk und altes Handwerk sowohl in den Häusern wie auch in den Außenbereichen des historischen Gebäudeensembles präsentiert. Die vielfältigen kulturellen Angebote haben Barendorf in den letzten Jahren zu einem - im wahrsten Sinne des Wortes - offenen Denkmal werden lassen.

Wegbeschreibung:

46 (aus Richtung Hagen kommend), Abfahrt Iserlohn-Seilersee, nach links in die Seilerseestraße (Richtung Unna), nach ca. 1,9 km nach rechts in die Baarstraße, nach ca. 400 m rechts in die Straße Zum Schmelztiegel, nach ca. 100 m Barendorf A 46 (aus Richtung Hemer kommend), Abfahrt Iserlohn-Seilersee, nach rechts in die Seilerseestraße (Richtung Unna), nach ca. 1,9 km nach rechts in die Baarstraße, nach ca. 400 m rechts in die Straße Zum Schmelztiegel, nach ca. 100 m Barendorf

Adresse:

Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf
Museumsdorf
Baarstraße 220 - 226
58636 Iserlohn (Barendorf)
(0 23 71) 2 17-19 60 fon
(0 23 71) 2 17-19 65 fax
Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf im Internet
eMail an Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf